Spirituelle Lesungen online

Spirituelle Lesungen

Alle Hellseher bieten verschiedene Arten von Lesungen an. Manche sind hellhöriger als hellsichtig; einige verwenden Tarot, während andere sich ausschließlich auf ihre Intuition verlassen. Um zu entscheiden, welche Art von psychischem Lesen am besten geeignet ist, sehen Sie sich diesen Leitfaden an.



Beachten Sie auch, dass ein Hellseher all diese verschiedenen Methoden in einer Sitzung anwenden kann, je nachdem, wonach der Klient sucht.



Chatte mit einem Hellseher-Banner

Energiemessung

Im Allgemeinen haben die meisten Hellseher die Fähigkeit, Energie zu lesen, um Einsicht und Anleitung zu geben. Aber ein Hellseher, der eine Energiemessung liefert, darf keine anderen Werkzeuge verwenden (denken Sie an Tarot oder Pendel). Stattdessen wird die Energie eines Klienten durch seine Hellsichtigkeit übersetzt: Hellsehen (klares Sehen), Hellfühlen (klares Fühlen), Hellhören (klares Hören), Hellerkennen (klares Wissen), Hellseher (klares Riechen), Hellfühlen (klares Schmecken) und helligkeit (klares Berühren).





Stellen Sie sich den energetischen Körper als spirituellen Fingerabdruck vor. Durch die Abstimmung auf die Energie eines Klienten kann ein Hellseher Informationen darüber gewinnen, was in seiner Vergangenheit passiert ist, was in der Gegenwart passiert und mögliche Wege für die Zukunft. Sie können einen Namen oder eine wichtige Nachricht hören; sie können sehen, wer den Klienten zutiefst beeinflusst; sie fühlen vielleicht, wie ein bestimmter Weg ein negatives oder positives Ergebnis haben kann. Die Messung der psychischen Energie kann den Klienten helfen zu verstehen, wo sie Energie speichern, welche Chakren blockiert sind und wie sie stagnierende Energie wieder in Bewegung bringen können. Zum Beispiel können sie einen Bruch im Herzchakra spüren, der sie über einen Herzschmerz informiert – oder, wenn er subtiler ist, einen Herzschmerz aus der fernen Vergangenheit, der noch energetisch gespeichert ist.

Fische und Steinbock lieben Kompatibilität

Einige Hellseher verbinden sich mit ihren Geistführern, Engeln und anderen Geistwesen, mit denen sie Beziehungen aufgebaut haben, um Informationen vom Göttlichen zum Klienten zu leiten. Diese Geistwesen werden die Sensibilität der Hellseher für Energie nutzen, um Informationen durch ihre Hell-Fähigkeiten zu leiten. Sie können sich auch mit den eigenen Geistwesen des Klienten verbinden und ihm helfen, eine eigene Verbindung zu Ihrem Geisterteam aufzubauen. Dies wird als Channeling bezeichnet.

Bei einer Tarot-Lesung verwendet ein Hellseher seine Intuition, um die Bilder und die Energie auf den Karten zu interpretieren und wie sie sich auf die Umstände eines Klienten beziehen. Tarot ist ein uraltes Werkzeug zur Führung und Wahrsagerei. Durch Absicht beeinflussen die Energie des Lesers und die Energie des Suchenden das Ergebnis der Spreads. Einige Hellseher können auch bitten, dass ihre geistigen Führer oder ein göttliches Wesen, das sie verbinden, die Karten beeinflussen, um den höchsten und besten Weg für den Suchenden zu bieten. Tarot-Leser können bekannte Spreads wie die einfache Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft oder das keltische Kreuz verwenden, aber sie können auch kompliziertere Spreads verwenden.

Während einer Tarot-Lesung kann ein Hellseher auch seine Hell-Fähigkeiten in Kombination mit den Karten einsetzen. Zum Beispiel können sie die Königin der Schwerter ziehen und dann vor ihrem geistigen Auge eine scharfe und kritische Frau im Leben des Querents mit mütterlicher Energie sehen, die ihre Interpretation der Karte leitet. Wenn eine Karte oder ein Ergebnis nicht ankommt, kann ein guter Tarot-Leser den Suchenden befähigen, seine Energie zu ändern und den Weg zu ändern, oder ihm helfen zu erkennen oder darauf zu vertrauen, dass dieses Ergebnis zu seinem höchsten Wohl ist. Letztendlich bevorzugt ein Querent eine Tarot-Lesung, wenn er eine visuelle Darstellung dessen sehen möchte, was in seinem Leben passiert – und wenn er sich persönlich mit der Bildsprache und Symbolik des Tarot verbindet.

Rückführung in vergangene Leben

Eine Regression vergangener Leben kann Antworten und Heilung in Bezug auf Phobien, Traumata, einschränkende Glaubenssätze, negative Verhaltensmuster und andere psychebezogene Bereiche liefern. Energie aus vergangenen Leben folgt uns durch das ganze Leben hindurch, und Karma wird sich weiterhin offenbaren, bis es in der Gegenwart angesprochen und geheilt wird. Bei einer typischen Regression in vergangene Leben führt der Praktiker den Klienten durch eine Meditation oder führt eine Hypnose durch, damit er einen Trancezustand erreichen kann. Sie können ein Schutzgebet verrichten und ein Geisterteam bitten, bei diesem Prozess zu helfen.

Im Trancezustand des Klienten stellt der Praktiker eine Reihe von Fragen, um eine Vorstellung von der Umgebung und dem Sinn des Lebens (oder der Leben) zu bekommen, die er wiedererlebt hat – dann wird er versuchen, den Klienten zur Wurzel dessen zu führen, was Heilung braucht. Die Traumata vergangener Leben bewusst zu machen, kann manchmal ausreichen, um sie in diesem Leben zu heilen. Wenn ein Klient beispielsweise unerklärliche Angst vor dem Schwimmen oder Ertrinken hat, ist er möglicherweise in einem früheren Leben bei einer Flut oder auf See gestorben. Wenn ein Klient aufgrund einer Beziehung zu einer bestimmten Person Heilung sucht, kann er entdecken, dass diese Person in seinem vergangenen Leben eine wichtige Rolle gespielt hat und dass sein Karma oder seine energetische Verbindung geklärt werden muss, damit er sich nicht wiederholt.

Sprich mit einem Hellseher. Lassen Sie die Karten Ihre Zukunft mit einer Live-Tarot-Lesung enthüllen.

Handlesekunst

Handlesen wird seit Jahrhunderten von verschiedenen Kulturen verwendet, um die Eigenschaften, Wege und Herausforderungen des Kunden vorherzusagen. Einige Leser werden auch auf die Nase, die Stirn und andere Körperteile schauen, um göttliche Informationen zu erhalten. Wenn sich ein Baby im Mutterleib bildet, ballt es die Faust. Dies hinterlässt einen Eindruck auf der Handfläche – sogenannte Palmarflexionsfalten – und bestimmt die Linien, mit denen wir leben. In einigen spirituellen Lehren wird angenommen, dass wir vor unserer Inkarnation in dieses Leben Verträge mit uns selbst und unseren spirituellen Teams über die Lektionen abschließen, die wir lernen werden. Dieser Vertrag gilt als Richtlinie, denn sobald wir inkarniert sind, haben wir den freien Willen zu tun, was wir wollen. Dieser Vertrag kann nur auf unseren Handflächen skizziert werden.

Ein guter Handlesegerät kann Ihnen basierend auf der Geschichte, die die Zeilen erzählen, über sich selbst, die Liebe, das Leben, die Karriere, das Schicksal und mehr erzählen – und auch darauf, worauf Sie sich konzentrieren müssen, um das beste persönliche Ergebnis zu erzielen. Wenn sie sehen, dass die Gesundheit in einem bestimmten Alter beachtet werden muss, bedeutet dies nicht, dass der Klient daran erkrankt und stirbt, sondern dass sie besonders auf ihre Gesundheit achten und proaktiv handeln müssen. Wenn die Herzlinie gebrochen und nicht glatt ist, bedeutet dies nicht, dass der Klient allein stirbt, sondern dass er möglicherweise etwas härter als andere daran arbeiten muss, sein Herz zu öffnen und an Problemen zu arbeiten, um eine starke romantische Partnerschaft aufrechtzuerhalten.