Mars im Widder und was er für das Coronavirus bedeutet



Sternenführung

Der Krieg gegen das Coronavirus kann nicht von einer Armee geführt werden.



Wir müssen alle zusammenarbeiten.





Jungfrau Tageshoroskop für heute


Der Mars trat am 27. Juni 2020 um 18:45 Uhr in den Widder ein. Es trat am 25. Juli 2020 um 7:10 Uhr bei 15 ° 14′ Grad Widder in seine Vorschattenphase ein. Der Mars wird am 9. September 2020 um 15:08 Uhr rückläufig. bei 28° Widder 08′. Später wird es am 13. November 2020 um 15:48 Uhr endlich direkt stationiert. bei 15° Grad Widder 14′. Er verlässt seine Nachschattenphase am 2. Januar 2021 um 23:10 Uhr. bei 28° Widder 08′. Schließlich verlässt er den Widder am 6. Januar 2021 um 14:26 Uhr in den Stier. Alle Zeiten sind in Pacific Time angegeben.
Der letzte Mars-Retrograd fand vom 26. Juni bis 27. August 2018 statt. Der nächste Mars-Retrograd findet vom 31. Oktober 2022 bis 12. Januar 2023 statt.

Die Astrologie des Coronavirus

Die globale COVID-19-Pandemie ist eng mit der Funktionsweise von Jupiter, Saturn und Pluto verbunden, die alle innerhalb des Steinbocks liegen. Sowohl Saturn als auch Pluto sind seit dem 19. Dezember 2017 hier zusammen und haben ihre Energie verschmolzen, um ein verstecktes Pandemiephänomen zu schaffen. Jupiter trat am 2. Dezember 2019 in den Steinbock ein – am Tag nach der ersten Coronavirus-Meldung in Wuhan, China. Die Konjunktion von Saturn und Pluto am 12. Januar 2020 hatte einen enormen Einfluss auf die tödliche Natur des Coronavirus. Jupiter hat zu seinem Nachteil seinen Einfluss genutzt, um die Krankheit weltweit zu verbreiten. Gemeinsam arbeiten diese mächtigen kosmischen Akteure daran, die Welt, wie wir sie kennen, zu verändern.

Mars im Widder Bedeutung & Wirkung

Wenn sich der Mars im Widder befindet, werden wir zu einem globalen Kollektiv, das ich zuerst habe. Die enorme Macht des Mars in seinem Domizilzeichen ermutigt den Krieger-Archetyp in uns und wir werden leidenschaftlicher, um Maßnahmen zu initiieren, um unsere Wünsche zu erfüllen, anstatt zu warten. Wir sind impulsiv, aggressiv, wettbewerbsfähig, durchsetzungsfähig und entschlossen. Diese Energie ist sehr nützlich, um stärker zu werden, unabhängig zu sein und für das zu kämpfen, was wir wollen. Mars im Widder befeuert unsere Überlebensinstinkte und die Kraft des menschlichen Es (die hedonistische Natur der Psyche). Da wir nicht aus der Perspektive anderer sehen können, ist dies eine Zeit, in der wir uns auf ein Ziel konzentrieren: zu gewinnen. Da Widder das erste Haus des Tierkreises regiert, hat es Verbindungen zur globalen Gesundheit und Langlebigkeit. Hier bringt uns der Mars in direkter Bewegung Kraft – kann uns aber auch anfälliger für Unfälle durch impulsives oder gewalttätiges Verhalten machen.
Liesmich: Wenn der Mars im Widder rückläufig ist, intensiviert sich die Astrologie von 2020
Als die globale Pandemie die Notwendigkeit hervorbrachte, unsere Gemeinschaften zu berücksichtigen und viele Nationen in soziale Distanzierung und Isolation zwang, eiterte die Energie des Mars und löste bei vielen Menschen Aufregung, Frustration und Ressentiments aus. Diese Wut brodelt nun weltweit gegen politische Strukturen, Unternehmen und Regierungen. Während sich der Mars durch den Widder bewegt, werden sich die Menschen weniger auf uns konzentrieren und mehr darauf, wie das Coronavirus sie auf individueller Ebene beeinflusst. Die Menschen werden sich entscheiden, in die Gesellschaft zurückzukehren, abhängig von ihren eigenen Wünschen und Instinkten, anstatt sich von Regierungen oder Weltgesundheitsorganisationen leiten zu lassen. Wer sich selbst für stark oder gesund hält, wird seine individuellen Bedürfnisse furchtlos über die gesellschaftlichen Erwartungen stellen. Dies kann einerseits den Menschen Mut machen, andererseits aber auch uns besonders egoistisch machen. Diese inhärente Notwendigkeit, individuelle Bedürfnisse auf Kosten anderer zu befriedigen, kann verheerende Auswirkungen auf immungeschwächte und ältere Gemeinschaften haben.
Typischerweise fällt der Mars im Widder mit dem Beginn vieler neuer Zyklen für uns auf persönlicher und globaler Ebene zusammen. Aufgrund der Rückläufigkeit wird die Kraft des Mars im Widder jedoch auf sich selbst gerichtet und wird wahrscheinlich mehr bösartige Ergebnisse erzeugen, wenn sie nicht ausgeglichen und gemildert wird.

Mars rückläufig im Widder Bedeutung & Wirkung

Während des rückläufigen Mars werden unsere instinktiven Impulse verstärkt und können unsere Logik und Emotionen überwältigen. Es erzeugt eine schwelende Energie, wenn sich das Individuum bedroht fühlt, und verspottet uns zu Wut, Konflikten und Krieg. Wir werden übermäßig subjektiv, konzentrieren uns auf unsere eigenen Motivationen und können sehr defensiv werden.
Da der Mars im Widder dazu neigt, eine starke Vitalität zu erzeugen, wird mit dem Rückschritt die Gesundheit des Einzelnen und des globalen Kollektivs geschwächt. Das Coronavirus wird stärker werden, sobald Jupiter, Saturn und Pluto später in diesem Jahr aus ihren rückläufigen Zyklen erwachen – und so die Menschheit angreifen, während einige unserer Abwehrkräfte am Boden liegen. Dies prognostiziert verheerende Folgen, denn auch diejenigen, die sich für stark und unversehrt halten, können dem Virus zum Opfer fallen, wenn sie keine notwendigen medizinischen Vorkehrungen treffen. Einzelpersonen werden gezwungen sein, sich mit den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf ihre persönliche Ebene auseinanderzusetzen. Aufgrund erhöhter Reizbarkeit und Erregung kann man jedoch wissenschaftliche und astrologische Anleitungen übersehen, um sofort zu dem zu kommen, was er oder sie will. Es ist wichtig zu erkennen, dass wir uns möglicherweise nur während des Mars-Retrogrades im Krieg mit anderen fühlen – aber wir befinden uns in einem noch tödlicheren Krieg, einem unsichtbaren mit dem Coronavirus.

Wichtige Termine für Mars im Widder 2020

Mars wird während seines Durchgangs durch den Widder aufgrund seiner rückläufigen Bewegung Quadrate zu Jupiter, Saturn und Pluto bilden. Die angespannte Herausforderung, die ein Quadrat darstellt, verstärkt die bereits spaltende und gewalttätige Natur des roten Planeten. Wie bereits erwähnt, ist der Mars im Widder besonders stark, was seine wilde Natur noch übertreibt. Da Jupiter, Saturn und Pluto jedoch alle überlegene Planeten sind, wird ihre Potenz die Position des Mars überwältigen. Schwierigkeiten auf persönlicher und globaler Ebene sind durch diese gewaltige, kosmische Verstrickung garantiert. Wir können mit Frustrationen und Blockaden unserer individuellen Perspektiven rechnen. Erleichterung kann durch Zusammenarbeit und Ermutigung zu Diskussionen entstehen, anstatt Gewalt anzuwenden. Es ist am besten, die Herausforderungen als Chance zu erkennen, sich an die Veränderungen anzupassen, die auf uns ausgeübt werden.

Mars und Jupiter

Wenn der Mars im Quadrat zu Jupiter steht, spüren wir die Energie, übereilte Entscheidungen zu treffen und überschätzen oft unsere Kraft, Gesundheit und Ressourcen. Dieser impulsive Impuls sagt in der Regel einen Mangel an Mäßigung voraus und kann zu emotionalem und körperlichem Burnout führen. Es ist am besten, diesen Eifer auszugleichen und keine Maßnahmen zu ergreifen. Wenn es um das Coronavirus geht, hören Sie auf die Vernunft, bevor Sie in Ihren täglichen Angelegenheiten vorankommen. Selbstüberschätzung führt dazu, dass Sie den Preis später bezahlen. Mars im Widder quadriert Jupiter im Steinbock am 4. August und 19. Oktober 2020. Die stärkere Energie wird die letztere sein.

Mars und Saturn

Wenn der Mars im Quadrat zum Saturn steht, stehen wir unseren Zielen und Bestrebungen vor unglaublichen Hindernissen. Außerdem wird die Autorität umso stärker, je härter wir gegen sie kämpfen. Aus diesem Grund treten häufig Abwehrreaktionen auf. Wegen dieser aggressiven Auseinandersetzung werden oft Beschränkungen auferlegt. In Bezug auf das Coronavirus kann dies an Regierungen und politische Strukturen gebunden sein, die Regeln auferlegen, die die Freiheit des Einzelnen einzuschränken oder zu verletzen scheinen. Dies wird wegen des Transits des Mars durch den Widder direkt Wut auslösen. Mars im Widder im Quadrat zum Saturn im Steinbock am 24. August und 29. September 2020. Der Status quo wird jeden Wunsch überwältigen, Autorität abzulegen oder sich zu befreien. Das letztere planetarische Quadrat wird das stärkere der beiden sein. Es ist am besten zu leben, um an einem anderen Tag zu kämpfen, anstatt einen Kampf zu führen, der nicht gewonnen werden kann.

Mars und Pluto

Wenn Mars Pluto quadriert, sind weitere Machtkämpfe und Konfrontationen garantiert. Übermäßige Gewaltanwendung ist möglich, wie zum Beispiel die Anwendung des Kriegsrechts, um absolute Kontrolle zu erlangen. Rücksichtsloses und böses Verhalten an beiden Enden des Konflikts ist möglich. Diejenigen mit mehr Macht werden leicht dominieren und dies ist eine Zeit, in der grausame Feinde gemacht werden können. Pluto, der nicht nur über tödliche Viren, sondern auch über Kriminelle und die Unterwelt herrscht, wird durch diesen Transit mit Macht durchdrungen. Daher ist in diesen Zeiten besonders vorsichtig zu sein und sich selbst oder andere nicht zu gefährden. Der Tod, der ebenfalls von Pluto regiert wird, kann aufgrund rücksichtsloser Handlungen ansteigen. Pluto besitzt jedoch die enorme Gabe, wieder zu erwachen und sich zu verwandeln. Wenn die eigenen Impulse ausgeglichen sind, kann dies eine Zeit sein, um die destruktiven Triebe in positivere und heilende Mittel zu lenken. Mars quadriert Pluto am 13. August, 9. Oktober und 23. Dezember 2020. Die letzten beiden Aspekte werden die stärksten sein.

Mars rückläufig in Widder-Lösungen

Während dieser Zeit wird empfohlen, sich nicht gegen äußere Herausforderungen zu rächen. Es ist am besten, das innere Feuer in positivere Energien umzuwandeln, um Probleme zu lösen, anstatt nur darauf zu reagieren. Konflikte, die während des rückläufigen Mars beginnen, sind oft dazu bestimmt, nach hinten loszugehen, daher ist es nicht ratsam, sie zu beginnen.
Es wird gewarnt, impulsive Wünsche zu vermeiden und stattdessen auf sich und seine Gesundheit zu achten und gleichzeitig die Weltgemeinschaft zu berücksichtigen. Trotz des Drangs, mich auf mich zu konzentrieren, ändern Sie den Effekt, um uns auf uns zu konzentrieren. Obwohl dies im Widerspruch zur Natur des Mars im Widder stehen mag, ist dies eine der Lektionen, die uns dieser Zyklus lehrt.
Der Einzelne wird gezwungen sein, nicht nur für sein eigenes Leben Verantwortung zu übernehmen, sondern für alle Handlungen, die er in die Welt bringt. Karmische Lektionen kommen in der Regel aus rückläufigen Zyklen, und uns wird beigebracht, wie unsere eigenen Ziele, Wünsche und Pläne in ein globales Netzwerk passen.
Verwandeln Sie Wut in Produktivität, Beachten Sie jedoch, dass der Fortschritt auch langsamer als gewöhnlich sein wird, da das Energieniveau niedrig sein wird. Der Einzelne wird aufgefordert, Frieden und Neutralität zu wahren. Die Auseinandersetzung mit Dramatik oder Viktimisierung sind niedrigere Schwingungen dieser Energie, da wir unsere eigene emotionale Stärke testen, unsere Ängste heilen und unsere wahren Motivationen verstehen müssen. Introspektion kann jetzt besonders hilfreich sein. Auch Selbstliebe und Selbstfürsorge werden als globale Lifestyle-Trends noch weiter wachsen. Unternehmen, Regierungen und Autoritätspersonen, die diesen reflektierenden Prozess fördern, werden Erfolg und Entwicklung von der Rückläufigkeit erfahren, anstatt davon überwältigt oder zerstört zu werden.
Vor allem wird beschworen, dass wir gemeinsam daran arbeiten, dieses unsichtbare, aber virulente Virus zu besiegen. So lange hat das menschliche Kollektiv durch die Linse des Individuums gesehen. Die Sterne oben zeigen uns jedoch, dass jede Seele nur ein Teil eines größeren Kreises ist. Denken Sie immer daran, dass Herausforderungen auch eine Chance für die Entwicklung sind. Gemeinsam können wir eine bessere Welt aufbauen, indem wir uns dafür entscheiden, ein Krieger für die Heilung zu sein und dem Coronavirus als Einheit entgegenzutreten.

Mars im Widder – Astrologische Aspekte

27. Juni – Mars tritt in den Widder ein

28. Juni – Mars im Widder-Sextil Saturn im Wassermann

8. Juli – Merkur im Krebsquadrat Mars im Widder

27. Juli – Merkur im Krebsquadrat Mars im Widder

4. August – Mars im Widder-Quadrat Jupiter im Steinbock

13. August – Mars im Widder-Quadrat Pluto im Steinbock

16. August – Sonne im Löwen-Trigon Mars im Widder

verstehen sich Waage und Löwe?

17. August – Merkur im Löwen-Trigon Mars im Widder

24. August – Mars im Widder Quadrat Saturn im Steinbock

4. September – Venus im Krebsquadrat Mars im Widder

24. September – Merkur in Waage-Opposition Mars im Widder

28. September – Venus im Löwen-Trigon Mars im Widder

29. September – Mars im Widder Quadrat Saturn im Steinbock Capri

9. Oktober – Mars im Widder-Quadrat Pluto im Steinbock

13. Oktober – Sonne in Waage-Opposition Mars in Widder

19. Oktober – Mars im Widder-Quadrat Jupiter im Steinbock

9. November – Venus in Waage-Opposition Mars in Widder

Vollmond Dezember 2018 Astrologie

11. Dezember – Sonne im Schütze-Trigon Mars im Widder

14. Dezember – Merkur im Schütze-Trigon Mars im Widder

23. Dezember – Mars im Widder-Quadrat Pluto im Steinbock

6. Januar 2021 – Mars tritt in den Stier ein

Hauptbild von Die New York Times

Straßenkunst von Paaren, die sich küssen Das Smithsonian Magazin

Street-Art-Bild von NBC-Nachrichten

Immer noch verwirrt über Ihre Beziehung? Erhalten Sie eine genaue Tarot-Lesung Artikel