Tägliches Tarot-Lesen

Jeden Tag mit dieser Tarot-Lesung zu beginnen, ist eine großartige Möglichkeit, sich für alle Möglichkeiten zu begeistern – und mögliche Fallstricke zu vermeiden. Lesen Sie weiter und erhalten Sie Einblicke für den kommenden Tag!



Bevor du anfängst

#1: Mach den Kopf frei

Die Karten werden deine Energie aufnehmen. Es ist also wichtig, einen aufgeräumten Geist zu behalten. Wenn Sie zum Beispiel nach Ihrer Karriere fragen, aber nicht aufhören können, über Probleme in Ihrer Beziehung nachzudenken, werden die Karten möglicherweise das falsche Thema aufgreifen!



#2: Atme tief durch

So wie es wichtig ist, Ihren Geist zu entspannen, ist es genauso wichtig, Ihren Körper zu entspannen. Atmen Sie tief ein und aus, um diese Muskeln zu entspannen.





#3: Halte deine Frage einfach

Die Karten können jeweils nur eine Frage beantworten. Wir wollen sie nicht verwirren! Versuchen Sie, eine einfache Ja- oder Nein-Frage zu formulieren und vermeiden Sie Fragen, die mit dem Wann oder Wie beginnen.

#4: Wähle Karten mit Absicht

Wenn Sie mit der Maus über die Karten fahren, achten Sie darauf, wenn Sie Verbindungsstöße spüren. Das ist Ihre Intuition, die Ihnen sagt, wann Sie sich entscheiden müssen!

#5: Nicht hinterfragen

Das Auswählen von Karten sollte mit Absicht erfolgen. Aber wenn Sie zu Ihren ersten Tipps zurückkehren, werden Sie es verpassen, die echten Nachrichten auszuwählen.

#6: Verwenden Sie Ihre eigenen Interpretationen

Auch wenn Sie nicht wissen, was die Karten bedeuten, können Sie Ihre ersten Reaktionen – auf Farben, Symbole und Zahlen – verwenden, um eine Bedeutung daraus abzuschätzen. Ein bestimmtes Symbol kann Ihnen mehr bedeuten als die Person neben Ihnen.

#7: Keine Wiederholungsfragen

Natürlich können Sie Fragen wiederholen. Aber wirklich, die Karten, die beim ersten Mal auftauchen, sind die, die auftauchen sollen.

#8: Tarot ist keine Wissenschaft

Wenn Sie glauben, dass die Karten völlig falsch sind, sind sie es vielleicht! Es gibt viele Variablen, die eine Tarot-Messung durcheinander bringen können, und es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Messwerte nicht 100% genau sind.

#9: Negative Karten sind nicht zu befürchten

Diese Karten werden angezeigt, um Ihnen mit Gewalt zu zeigen, was Sie sehen müssen. Sie sind nur zu deinem höchsten Wohl da.

#10: Denk dran: Tarotkarten wollen nur das Beste für dich

Die Nachrichten, die in einer Lesung auftauchen, sind Nachrichten, die zu Ihnen gelangen müssen.

Nimm eine Karte

Was hält die Zukunft für Sie bereit? Jetzt ist es an der Zeit, die Möglichkeiten des Tages zu entdecken!

Über diese Lesung

Wenn Sie Tarot zum ersten Mal kennenlernen, können Sie viele Informationen aufnehmen – mit allem 78 Tarotkarten Bedeutungen Card .

Aber was ist Tarot genau und Wie funktioniert Tarot? Tarot ist ein Kartenspiel, das hilft, die Gedanken in unserem Kopf zu entpacken, damit wir die besten Entscheidungen treffen können. Sie können Tarot-Karten so ziemlich alles fragen und sie werden Einsichten basierend auf aktuellen und vergangenen Situationen aufdecken! Wenn Sie einen Liebesratschlag suchen, kann Tarot eine aktuelle Beziehung erkunden oder einen Blick auf eine ältere werfen (wenn Sie sich an einen Ex erinnern).

Jetzt wissen wir, was Sie denken: Wie kann ein Kartenspiel Ihnen möglicherweise helfen, wichtige Lebensentscheidungen zu treffen? Nun, alles basiert auf Energie. Wie das Gesetz der Anziehung besagt, zieht man an, was man in der Welt ausgibt. Wenn Sie also Tarot um Rat fragen, antworten die erscheinenden Karten buchstäblich auf Ihre Frage.
Denken Sie daran: Die Karten, die auftauchen, sollen erscheinen.

sind Steinböcke und Krebs kompatibel
Speichern