Jupiter-Pluto-Konjunktion 2020: Ambition und Leidenschaft aus dem Kern geboren



Astrologie Nachrichten

Im Jahr 2020 wird Jupiter Pluto dreimal verbinden: 4. April, 30. Juni und 12. November.



Alle dreizehn Jahre oder so bringt Jupiter seine Bedeutungen für Expansion und Fortschritt in Verbindung mit der intensiven Katharsis und Ermächtigung von Pluto. Im Jahr 2020 werden Jupiter und Pluto einen neuen Zyklus im Steinbock beginnen, wobei Saturn die meiste Zeit des Jahres auch im Steinbock präsent ist. Tatsächlich wird das Jahr mit einer Konjunktion zwischen Saturn und Pluto beginnen und mit einer Konjunktion zwischen Saturn und Jupiter enden, wobei der Transit von Jupiter im Jahr 2020 die Bedeutung von Jupiter, Saturn und Pluto zusammenfasst, die alle neue Zyklen beginnen. Jupiter und Pluto werden eine Vertiefung des Wachstums einladen und die Wurzeln der Umstände erforschen, um zu entdecken, was wirklich zählt. Wir werden in der Lage sein, die Vision für Möglichkeiten zu regenerieren, indem wir uns mit Schwierigkeiten befassen und uns dem stellen, was im letzten Jahr des Beginns eines neuen Zyklus von Saturn und Pluto zerbrochen ist.





Jupiter und Pluto werden im Jahr 2020 drei Konjunktionen bilden und einen längeren Zeitraum von April bis November schaffen, um sich mit der Bedeutung auseinanderzusetzen, die sich aus dem Ende und Beginn ihres Zyklus ergibt. Jupiter wird am 4. April 2020 bei 25 Grad Steinbock seine erste Konjunktion mit Pluto bilden, wobei sich sowohl Jupiter als auch Pluto direkt bewegen, und am 30. Juni 2020 werden sie ihre zweite Konjunktion bei 25 Grad Steinbock bilden, wobei sich sowohl Jupiter als auch Pluto rückläufig bewegen . Schließlich, nachdem Jupiter und Pluto beide direkt ausgestrahlt haben, werden sie am 12. November 2020 bei 23 Grad Steinbock ihre letzte Konjunktion der Serie bilden.

Infolgedessen können wir erwarten, dass im April eine erste Erzählung der Veränderungen stattfindet, die mit der Vereinigung von Jupiter mit Pluto zusammenfallen, mit einer wichtigen Wendung der Ereignisse oder notwendigen Überarbeitungen im Juni und Juli, die Integration und Überlegung erfordern, wie weiter vorgegangen werden soll effektiv. Wenn wir November erreichen, werden wir gelernt haben, uns an die Entwicklungen anzupassen, die mit der Schwelle zu einem neuen Zyklus zwischen Jupiter und Pluto zusammenfallen, und wir werden in der Lage sein, besser zu verstehen, wie wir mit welchen Einsichten und Bewusstsein arbeiten können wir haben gewonnen.


Da sich Jupiter und Pluto im Steinbock vereinigen, werden sie unter der Herrschaft des langsamen und stetigen Saturn stehen und Tests mit sich bringen, die das potenzielle Übermaß und die Inflation von Jupiter mildern. Jupiter, Pluto und Saturn, die durch den Steinbock gehen, werden Lehren über Reife und Verantwortung bringen, die durch die Akzeptanz natürlicher Veränderungszyklen kultiviert werden. Die Kombination von Jupiter und Pluto kann extremen Ehrgeiz nach persönlicher Macht wecken, aber ihr Transit durch den Steinbock zusammen mit Saturn bedeutet, dass wir unsere Bestrebungen anpassen müssen, um mit den Einschränkungen, denen wir in Bezug auf materielle Ressourcen und verfügbare Zeit und Raum begegnen, zurechtzukommen. Die Schwierigkeiten oder Krisen, die wir ertragen, werden eine Revision dessen mit sich bringen, was gepflegt und entwickelt werden muss – und was abgelegt und losgelassen werden muss.

Die Gabe von Jupiter, der Pluto im Steinbock vereint, ist seine Fähigkeit, uns unter die Oberfläche der materiellen Umstände zu führen, damit wir die Wurzeln der Form erschließen und Visionen darüber entwickeln können, was wir aus dem unterbewussten Bewusstsein manifestieren sollen. Jupiter in Kombination mit Pluto kann der Arbeit einen intensiven, hingebungsvollen Fokus verleihen, der über alle Konditionierungen und gesellschaftlichen Einflüsse hinausgeht, die uns davon überzeugt haben, dass sie möglich oder unmöglich sind. Wir werden den verjüngenden Einfluss von Jupiter und Pluto spüren, wenn wir vollständig an Momenten der Schöpfung teilnehmen, uns darin versinken, das Immaterielle mit dem Materiellen zu verbinden und imaginäre Ideen in die Manifestation zu bringen. Anstatt zu sehr an externe Bestätigung und Erwartungen zu hängen, erlauben Sie Jupiter und Pluto, Ihnen zu helfen, den wesentlichen inneren Zweck zu entdecken, den Sie wirklich erreichen möchten.

Astrologie-Vorhersageserie 2020:

Astrologie-Vorhersagen 2020: Der Beginn einer neuen astrologischen Ära

Die Große Konjunktion 2020: Saturn Konjunkt Jupiter im Wassermann

2020 Saturn-Pluto-Konjunktion – Erforschung des tiefsten Schattens

Astrologie-Vorhersagen 2020: Mondknoten betreten Zwillinge und Schütze

Saturn im Wassermann: Strukturen neu ordnen und Innovation entwickeln

Jupiter im Steinbock versetzt Sie unter die Midas-Berührung

Immer noch verwirrt über Ihre Beziehung? Erhalten Sie eine genaue Tarot-Lesung Artikel